Jugendcamp 2013

Nach 13 sonnigen und erholsamen Tagen bricht das Jugendcamp 2013 seine Zelte ab, um wieder in die ferne Heimat zurückzukehren. Der kleine Ort Grömitz an der Ostsee wurde fast zwei Wochen auf Trap gehalten, wenn es beispielsweise hieß, Strandolympiade, Volleyballturniere oder Quallenschlacht (Es ist wirklich so eklig, wie es sich anhört!) Die Stimmung bei Teilnehmern und Betreuern war ausgelassen. Selbst das nicht so schmackhafte Essen des Zeltplatzes konnte uns nicht umstimmen. Unsere Reise an die Ostsee gipfelte im „HANSA-PARK“. Übelkeiterregende Achterbahnen oder ein Kettenkarussell von 50 Metern Höhe krönten unseren Urlaub. Ein Feuerwerk am letzten Abend rundete die diesjährige Fahrt ab. Das Betreuerteam 2013 bedankt sich bei allen Teilnehmern, die uns eine perfekte Ferienfreizeit ermöglicht haben. Informationen und Neuigkeiten gibt es natürlich auch auf unserer Facebookseite (s. rechts)!

Auf dem diesjährigen ju.award 2013 sind wir zur besten Ferienfreizeit im Rhein-Erft-Kreis ausgezeichnet worden. 🙂

Wir danken allen, die uns unterstützen, den tollen Teilnehmern und den Eltern, die uns ihr Vertrauen schenken!